Soziologie sozialer Probleme und sozialer Kontrolle

Soziologie sozialer Probleme und sozialer Kontrolle

4.11 - 1251 ratings - Source



Soziale Probleme werden als Apffentliche und politische Themen problematisiert; die in diesen Prozessen etablierten ReprAcsentationen bilden die Grundlage fA¼r Prozesse der Institutionalisierung neuer RealitActen, die z. B. die Form politischer MaAŸnahmen annehmen kApnnen und A¼ber deren Funktionen und Effekte sie sich reproduzieren und verAcndern. So schien es vielen Beobachtern und Beobachterinnen in den letzten dreiAŸig Jahren, dass das Konzept a€šSoziale Problemea€™ soziologisch nur Sinn machen kApnne, wenn man es mit einem strikt konstruktivistischen Theorieprogramm und dessen Fragen nach der Prozessen und Bedingungen der Apffentlichen Problemati-sierung sozialer Probleme identifizieren wA¼rde. Dieses Forschungsprogramm hat sich in den letzten Jahren zu einem fruchtbaren Feld theoretischer und empirischer Forschung entwickelt. Gesellschaftliche Konstruktion bedeutet allerdings nicht Beliebigkeit und Diskurse der Problematisierung sind genauso real wie ihre gesellschaftlichen, politischen und individuellen Konsequenzen. Mit ihnen befasst sich eine andere Soziologie sozialer Probleme, die sich der Analyse einzelner sozialer Probleme und der auf sie bezogenen Formen der Politik, Intervention und sozialer Kontrolle widmet. Es ist genau diese doppelte Fragestellung, die die Soziologie sozialer Probleme und sozialer Kontrolle auszeichnet. Der vorliegende Band bietet einen profunden Aœberblick A¼ber den aktuellen Diskussionsstand in diesem wichti-gen Forschungsfeld und reflektiert damit die Lebendigkeit und Fruchtbarkeit der Soziologie sozialer Probleme und sozialer Kontrolle.International Journal of Social Psychiatry 45: 1-6. Crosby, C. /Barry, M M. /Carter, M F. /Lowe, C.F., 1993: Psychiatric Rehabilitation and Community Care. Resettlement from a North Walse Hospital. Health aamp; Social Care 1: 355-363. Cumminsanbsp;...


Title:Soziologie sozialer Probleme und sozialer Kontrolle
Author: Axel Groenemeyer, Silvia Wieseler
Publisher:Springer-Verlag - 2008-01-15
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA